Portal Weblog Turtelina Books


Das Verschwinden des Josef
Mengele

by Olivier Guez

-1063 days until until long birthday weekend. oh no
Facebook
GoodReads
Flickr
Pinterst

Twitter
Last FM
Ravelry
Runtastic
go down

Sunday

28

August

2011

What is Enlightenment?

While people in Somalia are starving to death, people in Lybia facing all sorts of challenges and hurricane Irene is clashing down on the US, I am here in safe and sound Austria. I whine because I cant sleep, because I dont have a boyfriend and because I feel so left out on what life has to offer. As usual it is what we dont have that we want. I am only human, too. So this weekend I am laying around like some psychopath, thinking thinking thinking and pitying myself. Hurray!

In my spare breaks from this busy weekend schedule, I manage to squeeze in some reading. I never thought that I would like Barbara Wood, but I do, immensely! I am reading Green City in the Sun, it is so good, I can barely put it away! Totally different writing style from what I normally read, but so addictive. I can already see myself buying all of her books! 😀

This past week, I had three skin biospies done, as suggested by the doctor in Graz, whom I already met at my Reha in Bad Gleichenberg three years ago, the world is small. They call it skin punches. Its like a cookie cutter. They give you shots to make the area numb, but I still felt way too much for my own liking. So now I have one stitch in every punch, and that for another eight days. They removed one prurigo knot and did two immunofluorescences. I am worried about the scars. 😕 See how good I am in pitying myself. PMS = Poor Me Syndrom. Nevermind those steroids that send me on a constant search for food! POOR ME!

This past week was oh so hot. I think I will give Internet Dating another chance. I refuse to believe that I am bound to be alone for the rest of my life. Must get my act together. Maybe my coming up appointment at the psychosomatic outpatient clinic (another oh so fabulous idea from the Dr at Graz) will help in getting the self esteem boost that is needed. I know I am a good person, the male world just now needs to see it too!

I found a brilliant Podcast a few days ago. Suggested for all german speakers: Einschlaf Podcast, love it. It makes laying wide awake at night so much more pleasant when you can listen to a soothing voice reading Kant.

Oh well, better lay down again. please note the ironic undertone in this entry



16 Responses to “What is Enlightenment?”


  1. Reply to this comment
    Pete POLAND
    7:26 pm on August 28th, 2011

    Das darfst du so nicht sagen, Connie. Damit machst du dir nur Druck den du nicht verdient hast. Klar geht es uns in Mitteleuropa recht gut, und wenn wir dann jammern kann das mitunter wie Jammern auf “hohem Niveau” erscheinen. Aber eins sei dir gesagt, und schreib dir das gleich mal hinter die Ohren 😉 ein gewisser Grad an Egoismus ist für den einzelnen Menschen einfach nur -lebenserhaltend-! Probleme sind zwar immer subjektiv, aber auch -genau- deswegen bedingungslos zu akzeptieren und vor allem nicht zu bagatellisieren, weder von Dritten noch gerade von dir selber.

    Ich denke vielmehr auch, dass du durch deine sensible und fürsorgliche Art schon hundertmal mehr zur “großen Sache” beiträgst als du dir selber zugestehen willst.
    Wieviele Menschen in Österreich verfolgen wohl die Tragödien in Somalia, Lybien und den USA? Und wieviele von denen die es verfolgen, reflektieren und realisieren darüberhinaus was das im Kontext der Menschlichkeit bedeutet? Ich glaube nicht dass ich mich hier weit aus dem Fenster lehne wenn ich behaupte, dass die meisten das wohl einfach in 5 Minuten beiseite wischen und mit “Business as usual” weitermachen; dann nur heuchlerisch “Oh es ist ja so schlimm” murmeln.
    Und genau das tust du eben nicht – also gib dir doch bitte selbst ein bisschen Credit für die Art und Weise wie du bist: nämlich eine tiefsinnige, intellektuelle und altruistische junge Frau!

    Zum Online Dating will ich nur sagen: gut, dass du es doch nochmal versuchen wirst – you can never know 😉
    Die Aussage von dir “I refuse to believe that I am bound to be alone for the rest of my life.” hat bei mir schon was ausgelöst, weil ich selber manchmal auch so denke.
    Wahrscheinlich bin ich selbst einfach nur ein bisschen emotional “verkrüppelt”, sowas beißt sich natürlich auch im Selbstwert fest, keine Frage. Aber, nach gut 10 Jahren kann ich nun erstmals wieder behaupten, dass ich mich wieder ein eine Frau verlieben könnte – und das ist doch schon mal ein guter Anfang, oder?
    Ich glaub du musst einfach nur entspannt und ausgeglichen sein wenn du mit dem anderen Geschlecht verkehrst, dann klappt das schon irgendwann von selbst. Und darüberhinaus wäre es wohl trotz allem nicht schlecht ungefähr eine Idee zu haben wie der Wunschpartner in groben Zügen sein sollte. Bringt ja nichts wenn du immer wieder versuchst mit den “Falschen” in Harmonie zu kommen – das frustriert und desillusioniert ja nur beide Parteien.

    Die vergangene Woche war echt Horror was die Temperaturen betrifft. Ich bin Freitags früh Abends aus dem Zug von Wien gestiegen und mir blies ein heißer (Wüsten-)wind entgegen der seinesgleichen suchte!
    Hattet ihr gestern auch das Wettertief in Salzbug? Irgendwann gegen 15 Uhr hat sich hier alles verdunkelt und dann setzte auch noch Regen ein bis auf 14 Grad. Es war herrlich zum halbtot auf der Couch knotzen! 🙂

    Ich bin mal so frei und verlinke diesen Einschlaf Podcast auf meinem Google+ Konto. Ziemlich kuhle Sache!


  2. Reply to this comment
    mia
    7:37 pm on August 28th, 2011

    oh, my dear.

    you should not feel guilty for thinking about your problems because they are real for you, and you are the only one who can think about them. only you can lead your life.

    thinking of you.


  3. Reply to this comment
    Connie AUSTRIA
    8:21 pm on August 28th, 2011

    @Pete: Dein Comment ist natuerlich wieder superlieb Pete! Du gibst dir immer so viel Muehe auf alles einzugehen, vielen Dank! 😀

    Ich glaube wir sensiblen Menschen sind im Herzen alle sehr aehnlich gestrickt. Wir denken einfach wahnsinnig viel nach. Den Sinn des Leben eruieren zu wollen, nicht das man jemals auch nur ansatzweise auf einen gruenen Zweig kommen wuerde! Und eigentlich sollte man es auch echt lassen, man ist ja doch nur ein kleiner Zwerg im Universum. Ich schweife ab. Vielleicht hat wirklich jeder vor der Geburt ein Los zugelost bekommen. Du musst hungern, du wirst abgeknallt werden waehrend du um die Freiheit deines Landes kaempfst und du bekommst Neurodermitis. Merkst du wie der Spannungsbogen am Schluss abfaellt?! 😳 Egoismus ist wirklich eine sehr wertvolle Eigenschaft, nicht immer gut, aber im Grunde hatte Darwin schon recht. Nur der staerkste, in welcher Hinsicht auch immer, ueberlebt. Die anderen bekommen Krankheiten, werden immer verlieren und was weiss ich. Soooo schwierig alles.

    Emotional verkrueppelt ist sehr gut ausgedrueckt! Und dieses entkrueppeln ist ja schon wieder die naechste Schwierigkeit. Ich “beneide” die Menschen die so ohne Schwierigkeiten Beziehungen aufbauen koennen. Wie machen die das??? Um dich mache ich mir keine Sorgen. *stubbs* Du bist ein guter Mensch Pete, das ist was wirklich zaehlt. Die Seele ist so wichtig und das gute Herz dazu sowieso! Auch du darfst an dich glauben! 🙂 Wie die Irmgard auf der Kur zu mir gesagt hat: Manche muessen einfach durch die tiefsten Taeler gehen um oben rauszukommen!

    Am Freitag war es bei uns um nur einen laeppischen Grad kaelter als am Toten Meer. Ich bin am Nachmittag noch zu einem Termin geradelt, das war echt geisteskrank. Wuestenwind triffts gut! Am Samstag hatten wir dann 10°C. Mal einfach so ein Temperatursturz von ueber 25° Grad. Ich glaube wir sind alle halbtot herumgelegen!

    Das Einschlaf Podcast ist leider wirklich nie soooo lange. Aber “der Mastermind” (weil mir gerade sein Name nicht einfaellt) nimmt jetzt Vorschlaege auf Facebook an und ich bin sicher die meisten wollen das es laenger geht!

    So, eine wunderschoene Woche wuensch ich dir Pete! Genug geredet. Alles Liebe.


  4. Reply to this comment
    Connie AUSTRIA
    8:38 pm on August 28th, 2011

    @mia: Liebe Mia. Ja, danke! ➡ Im Endeffekt ist es so. Meine Mama hat immer gemeint “Versuendige dich nicht Dirndl”, das haengt mir immer noch nach. Das wuerde sie sicher auch jetzt sagen. Fuer dich alles Liebe! 🙂


  5. Reply to this comment
    Pete
    9:47 am on August 30th, 2011

    @Connie:

    Na geh, Connie, schmier mir doch nicht so viel Honig ums Maul 😉 Das mit dem guter Mensch sein reicht wohl in meinem Fall nicht, wenn du schüchtern bis zu Mond bist hehe aber es ist schön wieder mal ein bisschen emotional getätschelt zu werden *g* Danke!

    Das mit deinen Vergleichen, “du hungerst, wirst erschossen während du für die Freiheit deines Landes kämpft, oder du hast Neurodermitis” würde ich dich bei allem gebührenden Respekt bitten nochmal zu überdenken.
    Liebe Connie, ich fürchte da bist du nicht fair zu dir selbst, wenn du behauptest wie da der Spannungsbogen abfällt! Alle diese 3 genannten Dinge sind sehr schlimm für den/die Betroffene/n, und alle 3 genannten Dinge sind gleich viel wert Unterstützung zu bekommen, von außen und von innen.
    Für mich ist menschliches Leid einfach universell, gleichwertig – und der Versuch es abzuwenden oder aufzulösen sollte immer mit derselben emotionalen und physischen Unterstützung einhergehen! Das hast du auch verdient!

    Über Darwin könnten wir wahrscheinlich stundenlang philosophieren 🙂 Würde man alle soziologischen Aspekte einer Gemeinschaft vernachlässigen, dann ja, nur der Stärkste, Cleverste, Schnellste würde letztendlich überleben. Aber selbst Tiere besitzen Empathie und zeigen diese indem sie einander in Momenten der Schwäche beschützen und unterstützen. Die Spitze der Evolution kann nicht sein, dass alles Leben, welches gerade nicht in Bestform ist, ausgemerzt wird. Selbst der stärkste Alpha-Wolf kann sich verletzen… würde er vom Rudel dann einfach zurückgelassen werden anstatt ihn in seinem Moment der Schwäche zu beschützen dann wäre dies ein meiner Meinung nach großer Verlust für das Rudel selbst; denn dieser Alpha-Wolf könnte sich nicht mehr fortpflanzen und seine Alpha-Wolf Gene an Nachkommen übergeben.
    Nimm doch einfach Stephen Hawkings: in einer Darwinistischen Menschwelt würde dieser Mann seinem Schicksal überlassen. Und das alles nur wegen eines (zugegebenermaßen schweren) motorischen Handicaps.
    Dieser Mensch ist aber bei weitem mehr als ein Synonym für die ALS Erkrankung, oder? Wenn jemand Stephen Hawkings nennt werden sicherlich die meisten Menschen an Genialität denken, und nicht an ALS?
    Du siehst also, der Mensch ist bei weitem mehr als die Summe seiner Teile – und hast du ja auch schon erkannt wenn du sagst “die Seele ist so wichtig und das gute Herz dazu sowieso”.

    Also, gesteh dir genau das doch auch zu!
    Du bist ein Star, die Neurodermitis kann dir nicht die Show stehlen!! 🙂

    Drück dich doll! :-X


  6. Reply to this comment
    Anu SWITZERLAND
    8:07 pm on August 30th, 2011

    Also mir ist das pupegal, ob irgendwo auf der Welt einer verhungert, der sowieso nichts lernen will (ich sage nur: die Entwicklungshilfe baut denen alles auf und zeigt ihnen wie sie es zu handeln haben und kaum sind sie auf sich gestellt, lassen sie die Brunnen versanden und die Felder verwildern – sollen sie doch hungern), so lange mein angestammtes Volk hungert (und davon gibt es hier viele, auch wenn es keiner wahr haben oder eingestehen will), so lange geht mich das Ausland ganz sicher nichts an.
    Ich lasse mir kein schlechtes Gewissen machen, nur weil ich das Glück hatte in einem Staat geboren zu werden, wo kein Mangel an materiellen Gütern und Essen etc. herrscht.
    Bin ich etwa für die Welt verantwortlich? Genau – nur für MICH und ich komme an erster Stelle.
    Es ist nicht sicher, dass solche Leute wirklich ärmer und unglücklicher sind als wir.
    Wir leiden halt an ganz anderen Sachen und das ist auch ok so – du weisst, ich habe seit 10 Jahren kaum eine Nacht richtig geschlafen – na und, scheinbar kümmert es keinen und es geht nicht weg – weder mit noch ohne Medis – da darf ich mich auch ab und an mal drüber aufregen – egal wie gut es mir sonst geht, schliesslich nagt der ewige Schlafmangel ganz schön an meinen Kräften.

    Ich habe schon ganz viele Muttermale mit und ohne Betäubung rausschneiden oder veröden(lasern?) lassen. Ich fand das nie schlimm – doch die Schmerztoleranz ist natürlich bei jedem Menschen verschieden.

    Narben machen dir Sorgen? Ich habe eine von den Brüsten bis unter den Bauchnabel und ich trage sowohl bauchfrei wie Bikini – das ist mir piepegal – beide Knie sind von einem Motorradunfall eher grossflächig vernarbt – na und? Deswegen trage ich trotzdem Röcke, die kaum den Arsch decken – auch meine Cellulite ist mir egal (war sie mir mit 20 auch schon, da sah es nämlich schon genau so aus wie jetzt). Will ich perfekt sein? NEIN – ich will ANU sein und sonst nichts – und wenn ich Elefantitis hätte.

    Internet-Dating finde ich immer noch cool – und ich würde es immer wieder tun – schon aus reiner Neugier – nicht unbedingt wegen die grosse Liebe finden, die findet man irgendwann sowieso irgendwo – ich habe 2 sehr gute Freunde so kennen gelernt. Das alleine war die ganzen Deppen wert 😉
    Ich habe auch keine Skrupel, mich mit Kopfschmerzen zu verabschieden, wenn mir einer nicht passt – darum nur zu nem Eis oder was trinken, nicht gleich zum Essen verabreden – good luck 😉

    Leider kann ich mir zum Einschlafen nichts anhören – da müsste ich noch ein Gerät dazu kaufen und das möchte ich eigentlich nicht. Ausserdem mag ich keine Knöpfe in meinen Ohren, das tut mir weh und mit den grossen Kopfhörern kann ich ja dann wieder nicht einschlafen.
    Ich will dich nicht kritisieren, sage nur, wie ich es sehe 😳


  7. Reply to this comment
    Connie AUSTRIA
    8:51 pm on August 30th, 2011

    Eigentlich gebe ich dir sogar in allem recht Anu! Man muss es eh so sehen, am Ende muessen wir unser Leben leben und unsere Probleme beseitigen, nicht die aller anderen. Wen kuemmerts denn wirklich wenns uns schlecht geht? Ich glaube ich habe das sogar mal Anni geschrieben, das sie doch wach im Bett liegt und kein anderer! Die schlafen ja alle.

    Ich glaube das fuer manche Internet Dating genau das Richtige ist, ich bin mir nicht soooo sicher ob es was fuer mich ist. Obwohl mir sogar wer seine Taktik verraten hat. Fuer jeden Kontakt der nichts wurde, hat er zwei Neue erstellt! Irgendwann muss man den Richtigen so treffen! Ich wuerde viel lieber so wen kennenlernen, aber seit wann ist das Leben ein Wunschkonzert.

    Zur Zeit habe ich eine Lebenskrise. Irgendwie und irgendwann realisiert man das man vor einem riesigen Scherbenhaufen steht. Du verstehst das am besten, ich weiss es! Und es ist so ermuedend immer wieder aufzustehen, sich rauszugraben und weiterzumachen. Ich bin dem so muede und erschrecke mich vor mir selber das man doch immer wieder in diese verhassten gleichen Loecher reinplumpsen kann. Meiner Aerztin habe ich letzte Woche ein boeses Mail geschrieben und gemeint das jeder seines eigenen Glueckes Schmied ist. Jetzt muss man sich selber das wert sein, die Energie aufzubringen und erneut am Glueck zu schmieden anfangen. Zuerst natuerlich wieder aufraffen. Schon wieder so ein scheis Tal durch das man durch muss. Ich will eine Gluecksstraehne, jetzt, sofort.

    Wann darfst du denn jetzt endlich xxxxx gehen? Auf was warten die eigentlich, auf Anbau? :O

    Lieber Pete, dir antworte ich morgen, heute kommt nichts mehr gscheites raus. Ich erinner mich immer noch gerne an unsere Chats, wo wir gesagt haben das unser Traum waer, im Bett zu liegen und surfen zu koennen. Kannst du dich da dran erinnern? 😀 Das ist jetzt das Selbstverstaendlichste der Welt. Wer haette das damals gedacht? Bis morgen!


  8. Reply to this comment
    Lucy UNITED STATES
    5:45 am on September 1st, 2011

    I have had 2 punch biopsies …one under arm & one on thigh..with scars. No big deal for me & there are treatments available if the scars bother you. When I lost my nose to basal cell & needed a skin graft that’s when I realized how vain I really was! I wish you good outcome on the tests.

    There is someone out there with your name on him! Perhaps he will show up when you least expect it?!


  9. Reply to this comment
    Connie AUSTRIA
    11:13 am on September 3rd, 2011

    Guten Morgen Pete!

    Danke fuer dein Sms gestern, hast du meine Antwort bekommen? Bin mir nicht sicher obs das Hendl geschickt hat. 🙂 Sag einfach, dann schick ichs dir nochmal. Ich hebe mir ja manche Sms auf und von dir habe ich zwei, aus 2003. Da hast du dir gerade das Samsung Sg 700 gekauft gehabt. 😀 Erinnerungen, schoen. Die Technik ist sooooo fortgeschritten in den paar Jahren, hammer!

    Schuechtern sein ist auch ein Charakter, genauso wie es diese sehr praesenten, sehr lauten Menschen sind. Da machst du dir hoffentlich keinen Kopf drueber, uebers schuechtern sein. Man lernt halt wirklich sehr viel schwerer wen kennen, ich kenne das. 😉 Prinzipiell wuerde ich schuechtern jedesmal vorziehen vor diesen penetranten, praesenten, lauten Menschen.

    Das hast du aber wieder schoen ausgedrueckt, das menschliches Leid universell gleichwertig ist! Ich mag schoene Sprache. 😀 Im Prinzip stimmts eh. Man muss eine Bruecke bauen und sich auf der begegnen. Trotzdem fuehlt man sich halt voll schuldig wenn man ueber “triviales” schimpft, waehrend andere gerade sterben und was weiss ich. Das haelt einem immer einen Spiegel vor und bringt die Sachen in Relation. Aber man muss sein eigenes Leben leben, hilft nichts. Das Leid anderer koennen wir eh nicht flicken, nur uns selber!

    Ueber Darwin koennen wir diskutieren wenn du es mal wagst mit mir auf den Untersberg zu gehen. 🙂 Die ersten 2 Stunden kann man noch relativ gut reden nebenbei. 🙂 In einer Woche habe ich 3 Wochen Urlaub, hoffentlich… *stubbs* Das ist ein sehr guter Punkt, das auch Tiere Empathie besitzen, das stimmt schon… Im Grunde hast du ihn gerade wiederlegt. Gefaellt mir. Die Tierwelt bzw Natur ist sowieso genialst ausgetueftelt! Der Stephen Hawkings Vergleich gefaellt mir auch sehr. Ich sag dir was, das denke ich schon ewig… wenn ich zur Zeit Hitlers geboren worden waere, ich waere schon lange nicht mehr am Leben.

    Ich lade mir gerade Game Of Thrones runter, bin schon gespannt!

    Alles Liebe Pete!


  10. Reply to this comment
    Anu SWITZERLAND
    2:47 pm on September 3rd, 2011

    Diese Wartelisten bei euch sind ja auch der Hammer. Was ist mit Akutklinik? Lassen die Leute einfach so mal in ihrem eigenen Leid liegen und warten drauf das sich das Problem von selber behebt? Du solltest einfach mal rasten duerfen. Weg von allem. Raus aus der Realitaet. Ich versteh ja euer Gesundheitssystem nicht, Kur / Erholungsurlaub / Reha / Heilverfahren, was auch immer, das waer spitze fuer dich!

    Wir habens wirklich viel schwerer, daran kann man zerbrechen. Mich haelt eigentlich nur mein Glaube daran aufrecht, das es unter jedem Dach ein Ach gibt. Und waehrend ich mich mit meinem Schicksal rumpruegel, muessen andere anders dran glauben. Ich brauche diesen Glauben an Gerechtigkeit!!! Kann nicht sein das manche die Arschkarte zugeschoben bekommen und andere so durchflutschen!

    Drueck dich!


  11. Reply to this comment
    Pete POLAND
    3:01 pm on September 3rd, 2011

    @Anu:

    hehe Ja, Anu, wir kennen uns schon etwas länger. So um die 2000 herum eben – damals, von babble.turtelina.org Zeiten noch. Aber da warst du doch auch dabei? Oder verwechsel ich dich jetzt vielleicht mit Annika? >_<


  12. Reply to this comment
    Pete POLAND
    3:10 pm on September 3rd, 2011

    @Connie:

    Game of Thrones!! *sabber* Jetzt mach mir doch keine langen Zähne, du >,,-,,< hehe
    Hey das wär doch echt was! Ich hab auch noch etwas Urlaub über dieses Jahr. Vielleicht findest du ja noch raus in den nächsten Tagen ob du den Urlaub fix bekommst und dann, können wir zur "Planungsphase" übergehen, und dann sollt ich mich echt mal auf den Weg nach Salzburg machen 😉
    Ich hatte schon den Gedanken vor ein paar Tagen nur habe ich demütig geschwiegen, will mich ja niemanden aufdrängen. Umso besser wenn du den Gedanken jetzt selbst hattest.

    Städte Sightseeing ist ja auch was tolles, es gibt ja soo viele schöne locations in Österreich die die meisten von uns noch nie im Leben richtig erkundet haben – stattdessen fliegen die meisten lieber weit weit weg in irgendwelche exotischen Länder. Nicht dass ich sowas verurteilen würde, bei Gott nicht. Aber ich denke in unserem Land gibt es auch schöne Urlaubs- und Kulturorte.
    Außerdem habe ich noch immer so einige vage, verschwommene Erinnerungen von Salzburg, als ich das EINE mal in meinem Leben dort war. So for 15 Jahren oder so. Ich kann mich nur erinnern dass es mir sehr gut gefallen hat. Und heute weiß ich ja, dass die Stadt vor allem auch kulturell einiges her macht 😎

    Na das wär doch mal was als Sommerurlaubsersatz für mich 😉 Stimmen wir uns noch gut ab wenn wir sicher sind dass die Urlaube von uns beiden genehmigt sind, ja?

    Bis später!


  13. Reply to this comment
    Connie AUSTRIA
    3:50 pm on September 3rd, 2011

    @Pete: Ohja, das machen wir, haette voll Lust! Ich gebe dir am Mo Bescheid. 😀 Dann brauchen wir nur noch gutes Wetter! Juhuiiiii, endlich was zum Freuen!


  14. Reply to this comment
    Anu SWITZERLAND
    6:57 pm on September 4th, 2011

    Pete – du verwechselst mich bestimmt mit Annika!


  15. Reply to this comment
    Pete
    11:33 am on September 5th, 2011

    @Anu:
    Habs schon vermutet… das Babble Board hast du also nie frequentiert? Oder war da nicht auch eine Anuschka (=Anu) ???
    Puuhh, alles viel zu lange her um sich genau daran zu erinnern!


  16. Reply to this comment
    Anu SWITZERLAND
    2:26 pm on September 5th, 2011

    Ja Anuschka – ich weiss es auch nicht mehr – wenn nur sehr selten, sorry – auch mein Hirn… *GG*

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

:geist:  :hail:  :achtung:  :herzmann:  :ente:  :traurigsterblick:  :kuchen:  :blob:  :blobmaedchen:  :cooltext:  :crytext:  :doublegag:  :froitext:  :grintext:  :grlaugh: 
:helptext:  :hugtext:  :hugblinkie:  :hugli:  :hugre:  :knuddeln:  :yippietext:  :wowtext:  :tuuuurtle:  :turtleputzi:  :turtlechoir:  :turtlelove:  :turtleteich:  :turtle2:  :turtle1: 
:snowman:  :sweettext:  :wasist:  :kuss:  :loool:  :scream:  :scry:  :shaun:  :soshocked:  :grinsemann:  :rosen: 
 

go up  
... und in der schwärzesten Nacht meines Lebens sah ich Sterne.
Der Schatten des Windes